Stadtpräsident und Oberbürgermeisterin stellen sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler der 9b


Am Dienstag, den 20. September, brachten die beiden Kommunalpolitiker:innen Martje Rabeler und Christoph Meissner den Schülerinnen und Schülern der 9b die Flensburger Kommunalpolitik näher. Für die Klasse war es eine spannende Möglichkeit, die Kommunalpolitik hautnah in der Goethe-Schule kennenzulernen. Am folgenden Donnerstag bot sich dann die Gelegenheit, der Flensburger Ratsversammlung in der Bürgerhalle des Rathauses beizuwohnen und etwas über die Energiesicherheit der Stadt Flensburg zu erfahren. Den Höhepunkt der Veranstaltung stellte eine persönliche Fragerunde im Ratssaal mit der amtierenden Oberbürgermeisterin Simone Lange und dem Stadtpräsidenten Hannes Fuhrig dar. Die Gestaltung der Innenstadt, den Ausbau der gastronomischen Möglichkeiten und die Fahrradweginfrastruktur waren nur einige Themen, die die Schülerinnen und Schüler mit den Politiker:innen diskutierten.



Informationen zum Thema


Wirtschaft/Politik (WiPo)

WiPo in der Sekundarstufe I: Das Fach Wirtschaft / Politik wird an den Gymnasien Schleswig-Holsteins beginnend mit dem 8. Schuljahr (bei 12 Jahren bis zum Abitur) unterrichtet. Die Goethe-Schule ist eine der wenigen Schulen im Bundesland, die bereits seit über einem Jahrzent Erfahrung mit dem Unterricht in Wirtschaft- Politik in der Sekundarstu…

Weiterlesen