Französisch „in echt“: Individualaustausch mit der Schweiz


Bereits vor der Pandemie hat das Kieler Bildungsministerium schleswig-holsteinischen Schülerinnen und Schülern ab Klasse 8 jährlich das Angebot gemacht, sich für einen Individualaustausch mit der französischsprachigen Schweiz zu bewerben.

Wenn auf der Grundlage von genügend Übereinstimmungen auf einem Fragebogen zu Hobbies und Interessen ein Partner/eine Partnerin gefunden wird, erhält man die Gelegenheit, ihn/sie für zwei Wochen in der Schweiz zu besuchen, bei der Familie zu wohnen und den Alltag und die Schule kennenzulernen - und kann auf diese Weise sein Französisch ausprobieren und verbessern! Im Gegenzug erhält man einige Monate später Besuch des / der Austauschpartners/Austauschpartnerin. Und das Beste: Es fallen lediglich Kosten für die Bahnfahrt an!

Leider gibt es immer deutlich mehr Bewerbungen als Kandidaten und Kandidatinnen auf schweizer Seite, sodass unsere SchülerInnen oft leer ausgegangen sind.

Aber in diesem Jahr hatten wir Glück: Als Einzige von mehreren Interessierten aus den Klassen 8 und 9 der Goethe-Schule wurde für Svea aus der 8c (2. Lernjahr Französisch!) eine Partnerin gefunden.

Svea berichtet:

Zuerst war Ich ziemlich unentschlossen, ob ich mich für den Schüleraustausch nach Genf bewerben soll. Dann musste ich mich entscheiden und mein Bauchgefühl hat gesagt: "Mach es!". Im Februar habe ich dann die Nachricht erhalten, dass ich angenommen wurde und bereits im April ging es dann los. Ich bin ungefähr 15 Stunden mit dem Zug in die Schweiz gefahren. Die Familie war toll! Ich habe mich sofort mit meiner Austauschschülerin verstanden und die Familie hat sich große Mühe gegeben. Wir haben größtenteils Französisch gesprochen, allerdings konnten alle auch etwas Deutsch, was mir sehr geholfen hat.

Ich habe viele neue Städte kennengelernt und wäre gerne noch eine Woche länger geblieben!

Ich freue mich schon, wenn ich im Sommer Besuch aus der Schweiz bekomme!

Super, Svea, dass du auf dein Bauchgefühl gehört und dich einfach getraut hast!

Vielleicht macht ja im kommenden Schuljahr wieder jemand diese tolle Erfahrung?

Bon courage!!



Informationen zum Thema


Französisch

Französisch wird an der Goethe-Schule als 2. Fremdsprache (mit Beginn in Klasse 7) und als 3. Fremdsprache (ab Klasse 9) unterrichtet.

Weiterlesen