Informationsabend in Klasse 8


Am 26. September hatten Fr. Reinfeld und Herr Grams interessierte Schüler und ihre Eltern in die Aula eingeladen, um über verschiedene Angebote in Klasse 8 zu informieren.

So stellte Frau Seeck von der IHK das Projekt „Stubs Lotse“ vor, das die Berufsorientierung an der Schule ergänzt. Frau Lukas von der Kreishandwerkerschaft informierte anschließend über das Angebot der „Werkstatttage“, das Schülerinnen und Schülern ermöglicht, ihre Potenziale und Interessen durch eine Analyse und ein anschließendes Schnupperpraktikum, das von Kreishandwerkerschaft, Deutscher Angestelltenakademie und dem Jugendaufbauwerk begleitet wird, zu ergründen.

Einblicke in den Bereich Journalismus und Medien ermöglicht das Projekt „Zeitung in der Schule“, das von Frau Schröder vorgestellt wurde.

Abschließend berichteten die Schülerinnen Leonie Arp, Ariane Mir-Shojaee, Hanna Kummerfeld und Jenny Lüneburg aus dem E-Jahrgang über eine Reise in die englische Partnerstadt Carlisle beziehungsweise den Austausch mit Schülern aus dem schwedischen Linköping, mit denen sie zum Thema Nachhaltigkeit gerabeitet hatten. Ergänzt wurden die Berichte von Frau Reinfeld, Herrn Vollmann und Herrn Trumm, die die Fahrten im Frühjahr 2017 wieder für Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse anbieten werden.

Barbara Schröder



Informationen zum Thema


Mittelstufe

Die Mittelstufe der Goethe-Schule umfasst die Jahrgänge 7-9. In der Mittelstufe werden jahrgangsweise Vorhaben koordiniert, die ihren Schwerpunkt in der Stärkung der Selbst- und Sozialkompetenz Jugendlicher haben, deren fachliche Kompetenzen im Fremdsprachen- und Wahlpflichtkursangebot klassenübergreifend erweitern, eine erste Berufsorient…

Weiterlesen